Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

 

 

Füreinander da sein in bewegten Zeiten

Füreinander da sein - miteinander Gottesdienst feiern!Nach wie vor können wir uns (noch) nicht in unseren Gruppen und Kreisen versammeln. Auch der Heimat-Basar muss noch pausieren. Dafür können wir unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben wieder Gottesdienst feiern!

Dazu im Überblick die wichtigsten Informationen:

Wir bieten (zunächst im Mai) zwei Gottesdienste pro Sonntag an, da jeder nur mit maximal 50 Personen stattfinden darf:

um 10.00 Uhr und um 11.30 Uhr. Dies soll dazu beitragen, möglichst allen Interessierten den Gottesdienstbesuch zu ermöglichen.

Der Abstand sowohl beim Betreten als auch beim Verlassen der Kirche zur nächsten Person muss zwei Meter betragen. Dadurch wird sich die Einlasssituation zeitlich verlängern. Bitte planen Sie das ein und erscheinen entsprechend rechtzeitig.

Zwischen den Stühlen in der Kirche besteht ebenfalls ein Abstand von zwei Metern, Ehepaare und Angehörige eines gemeinsamen Haushaltes können zusammensitzen.

Auf gemeinsamen Gesang soll verzichtet werden, das Tragen eines Mundschutzes wird dringend empfohlen.

Wir setzen auf den Gesang von Sängern bzw. Sängerinnen, die für uns singen werden. Auf liturgische Wechselgesänge verzichten wir aktuell ebenso wie auf die Feier des Abendmahles.

Da wir verpflichtet sind, eine Anwesenheitsliste zu führen, wird der Kirchdienst Sie um Namen, Adresse und Telefonnummer bitten. Die Liste wird für vier Wochen im Gemeindebüro verwahrt und anschließend vernichtet. 

Für diejenigen, die den Gottesdienst nicht besuchen können, zeichnen wir diesen auf und veröffentlichen ihn zeitnah auf unserer Webseite zum Anhören und Mitfeiern. Daneben gibt es auch weiterhin das Angebot von Gottesdiensten in Rundfunk und Fernsehen.

Sollten Sie den Gottesdienst von zu Hause verfolgen wollen (oder müssen) und dennoch eine Kollekte geben wollen, so ist auch dies möglich. Entsprechende Hinweise finden Sie unter „Service / Kollekten und Spenden“, Sie können sich aber auch gerne in unserem Gemeindebüro melden und erhalten dort die entsprechenden Informationen.

 

Bleiben Sie behütet und bleiben Sie gesund!

 

 

 

Wir feiern wieder Gottesdienste in unserer Kirche! Für diejenigen, die den Gottesdienst nicht besuchen können, stellen wir auch weiterhin zu 10.00 Uhr den Gottesdienst zum Lesen hier auf unserer Webseite ein. Zusätzlich zeichnen wir den Gottesdienst auf und veröffentlichen ihn im Laufe des Tages auf unserer Webseite zum Anhören und Mitfeiern. 

Photo: Jana Lutz

Die Andacht zum Anhören ist verfügbar bis zum Samstag, 30. Mai 2020. 

 

Über uns

Sie sind in der Heimat angekommen!

Im Süden von Zehlendorf, am Ende der kleinen Straße "Heimat" und in unmittelbarer Nachbarschaft zur Evangelischen Hochschule Berlin, dort finden Sie unsere Kirche, unser weitläufiges Gelände im Grünen, unser großzügiges Gemeindehaus und viele verschiedene Möglichkeiten zu Begegnung und Gemeinschaft. Sie sind herzlich eingeladen, schauen Sie sich um! 

Icon recommended

Gottesdienste

früher Pfingstgottesdienst „mit Abstand“
Pfarrer Claas Ehrhardt
Berlin Kirche Zur Heimat
später Pfingstgottesdienst „mit Abstand“
Pfarrer Claas Ehrhardt
Berlin Kirche Zur Heimat
Trinitatisgottesdienst „mit Abstand“
Vikar Daniel Koppehl
Berlin Kirche Zur Heimat

Icon PortraitKontakt

Gemeindebüro

-zur Zeit keine persönliche Sprechstunde-
Heimat 27
14165 Berlin

Tel.: 030 - 815 18 39 
Fax: 030 -  845 09 598

kontakt@heimatgemeinde.de
www.heimatgemeinde.de

 

 

RSSPrint

Losung vom 26. Mai 2020

Der HERR schaut vom Himmel auf die Menschenkinder, dass er sehe, ob jemand klug sei und nach Gott frage.
Psalm 14,2

Stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch durch Erneuerung eures Sinnes, auf dass ihr prüfen könnt, was Gottes Wille ist, nämlich das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.
Römer 12,2

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden Sie hier]

Letzte Änderung am: 24.05.2020