Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Aktuelle Informationen aus Ihrer Gemeinde Zur Heimat

Ostergruß von Bischof Stäblein

Zum Beginn der Karwoche grüßt Sie Pfarrer Ehrhardt...

„Schick Dein Gebet zum Himmel!“ - Läuten um 12 Uhr

„Schick Dein Gebet zum Himmel!“ - Läuten um 12 Uhr
 
Nicht Auge in Auge, nicht im direkten Kontakt, so wie wir in unserer Kirche zusammenkommen – und doch verbunden als Gemeinde und Kirche Jesu Christi in bewegten und herausfordernden Zeiten – laden wir Sie ein zu einem Moment der Einkehr und des Gebets!
 
Nicht im direkten Kontakt – und doch verbunden im Wissen, dass andere es in diesem Moment auch tun – jeden Tag um 12.00 Uhr. Unsere Kirchenglocken laden Sie dazu ein, wie in vielen anderen Gemeinden unserer Landeskirche auch.
 
Verbunden im je persönlichen Gebet:

Bleiben Sie behütet, getrost und vor allem gesund!
Ihr Gemeindekirchenrat

Die Anpassungsmaßnahmen, um die Ansteckung durch das Corona-Virus zu verlangsamen, wurden verlängert, so daß wir bis zum 19. April 2020 unsere gemeindlichen Aktivitäten ruhen lassen müssen. Wir sind jedoch weiterhin für Sie da...

Liebe Gemeindeglieder,


tagtäglich erleben wir die notwendigen Anpassungsmaßnahmen, um die Ansteckung durch das Corona-Virus zu verlangsamen. Wir alle sind aufgefordert, durch besonnenes Verhalten dazu beizutragen. Dazu gehört auch, dass die Aussetzung aller Gottesdienste und Veranstaltungen mittlerweile bis zum 19.April verlängert wurde. 

Das bedeutet, dass wir in diesem Jahr weder Karfreitag noch Ostern in gewohnter gottesdienstlicher Form werden feiern können, aber nicht, dass wir es gar nicht feiern können.

So gibt es weiterhin das Angebot von Andachten und Gottesdiensten in Rundfunk und Fernsehen, einen Überblick dazu finden Sie z.B. unter www.rundfunk.evangelisch.de

Daneben können Sie auch auf unserer Homepage für die kommenden Sonn- und Feiertage geistliche Gedanken und Impulse finden.

Außerdem lädt unsere Landeskirche unter www.ekbo.de/livestream zum gemeinsamen Gebet täglich um 12.00 Uhr ein.

Ansonsten informieren wir Sie sich über die aktuelle Situation in unserer Gemeinde hier auf unserer Homepage sowie über unsere Schaukästen.


Es gibt auch Hilfsangebote von Gemeindegliedern, bei Bedarf für Menschen, die es selbst nicht können, einkaufen zu gehen, Medikamente aus der Apotheke zu besorgen oder auch mit dem Hund Gassi zu gehen. Bitte kommunizieren Sie dieses Angebot an Menschen, von denen Sie wissen oder ahnen, dass sie von diesem Angebot Gebrauch machen wollen. Wir dienen dann gerne als „Vermittlungsstelle“, entweder telefonisch oder per e-Mail.

Und natürlich bleiben wir für Sie ansprechbar. 

So halten wir die Sprechzeiten unseres Gemeindebüros aufrecht, solange uns das personell möglich ist. Allerdings stehen wir Ihnen nur telefonisch zur Verfügung, von persönlichen Besuchen bitten wir solange abzusehen, solange es keine anderen Empfehlungen von staatlicher Seite gibt.

Sie erreichen unser Büro unter 815 18 39 / kontakt(at)heimatgemeinde.de und Pfarrer Ehrhardt unter 747 641 60 / pfarrer(at)heimatgemeinde.de . 

Bleiben Sie gesund und behütet!

Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. (2. Timotheus 1, 7),

Ihr Gemeindekirchenrat

Wort des Bischofs Christian Stäblein