Evangelische Kirchengemeinde Zur Heimat
  21.7.2018 · 8:09 Uhr
   
Gemeindeleben
Berichte
Liebes Team der Kinderbibelwoche 2006!
Gruppenfoto
Eine Woche danach ist die Erinnerung an die Kinderbibelwochenzeit noch nicht verblasst, und ich möchte einfach die Gelegenheit nicht verstreichen lassen, Ihnen allen für dieses großartige Projekt zu danken! Da ich selbst in der Gemeindearbeit beruflich aktiv bin, weiß ich gut, welch langer Vorlauf und wie viel Energie und Kraft vonnöten ist, um solch ein Projekt auf die Beine zu stellen. Ich kann ihnen nur gratulieren! Mich hat die Professionalität und die Fröhlichkeit sehr beeindruckt. Meine Kinder sind von Tag zu Tag begeisterter hingegangen, singen die Lieder heute noch ständig, und klar ist, dass sie im nächsten Jahr wieder mitmachen wollen. Der Hefter (mit Foto und sogar den Liedtexten!) ist eine schöne bleibende Erinnerung an die Zeit, ebenso die Bastelarbeiten, die zu Hause gelandet sind. Sie merken, daß ich selbst noch ganz erfüllt bin ... Nehmen Sie meine Zeilen als Zeichen für viele, denen es sicher ebenso ergangen ist. Ich wünsche Ihnen viel Mut, es 2007 wieder zu wagen!
Familie Fenski
Kinderbibelwochen-Impressionen
  • 140 Kinder
  • über 70 erwachsene und jugendliche Helfer,
  • 5 Vormittage und
  • ein Familiengottesdienst,
  • 2.600 geschmierte Brötchenhälften,
  • 10 Theaterstücke,
  • ein selbstgeschriebener und gesungener Psalm in 10 Farben,
  • Papierschöpfen,
  • Klosterfeeling,
  • fetzige Lieder,
  • ein bunter Luftballonhimmel,
  • viele verschiedene Bibeln,
  • Geheimschriften und
  • gebastelte Telefone,
... dies alles war unsere Kinderbibelwoche. Bei meist wunderbarem Wetter war an jedem Tag die gute Stimmung zu spüren. Wir schauen dankbar auf diese Woche zurück, sind froh über alles gute Gelingen, alle guten Begegnungen und auch Gottes gutem Geist, der uns durch diese Woche geführt hat. Ein Dank gilt auch besonders allen Mitarbeitenden, allen, die im Hintergrund zu einem guten Gelingen beigetragen haben, und allen, die in den vergangenen Monaten durch viele Spenden und Kollekten diese Kinderbibelwoche möglich gemacht haben.
Karen Steinmetz